Steven Turek begeistert Seminarteilnehmer

Logo ifj96Logo Taktifol   Logo derbystar-logo

Teilnehmergruppe am Samstag in gesponsorten Derbystar Poloshirt

Teilnehmergruppe am Samstag

Am 12./13. 11.2016 fand das nächste Live-Seminar mit Steven Turek statt, diesmal in der Sportschule Barsinghausen.

Steven Turek präsentierte Seminar-Inhalte anschaulich mit Grafiken, Animationen und auf Folien (Taktifol), die er immer wieder sinnvoll an der Wand zusammenstellte.
05a 05b

 03-taktifol-103-taktifol-3

Das Thema „Moderne Vermittlungsmethoden im Nachwuchsfußball“ war sehr spannend und inspirierend. Steven entwickelte dieses Thema gemeinsam mit den Teilnehmern und zeigte sein ungeheure Flexibilität und Fachkompetenz.

00-sonntag-1

Unten: Leckeres Essen in der Sportschule, bei dem es auch zu interessanten Gesprächen und Diskussionen der Seminarteilnehmer kam.

10-essen-110-essen-210-essen-310-essen-4

Weite Anreise: TN aus Neubrandenburg

Weite Anreise: TN aus Neubrandenburg

Weite Anreise: TN aus der Schweiz

Weite Anreise: TN aus der Schweiz 

Seminarplan – TAG 1 (12.11.2016) – MODUL – TAKTIK

Ab 09:30 Uhr Anmeldung

10:00 Uhr –Theorie Taktik: Analyse von Angriffsstrategien

Steven Turek präsentierte aktuelle taktische Trends aus der EM 2016. Besonderes Augenmerk legte er auf Strategien und Muster in Ballbesitz – gestützt durch Videoszenen, Animationen und Grafiken.

11:00 Uhr – Theorie TrainingsformenTrainingsformen zu unterschiedlichen Angriffsstrategien

Steven Turek beschrieb mit Hilfe von Grafiken, Animationen und Videos unterschiedliche Möglichkeiten das Angriffsspiel detailliert und schnell zu verbessern.

12:15 – Mittagessen

13:15 Uhr – Theorie TaktikStrategien zur Absicherung von Angriffen – Gegenpressing

Im zweiten Theorieblock ging Steven Turek auf unterschiedliche Methoden ein, Angriffe effektiv abzusichern. Er ging dabei auf unterschiedliche Auslöser, Varianten und Situationen für effektives Gegenpressing ein. Darüber hinaus erklärte er Mechanismen wie Restfeldverteidigung (als Teil der Absicherung von Ballverlusten), zeigt Videos und anschauliche Animationen.

14:15 Uhr – Theorie Trainingsformen: Trainingsformen zum Gegenpressing

Im letzten Teil des Seminars beschäftigte er sich mit Möglichkeiten, Gegenpressing zu trainieren. Besonderes Augenmerk legte er dabei auf das Detailcoaching und die explizite Steuerung unterschiedlicher Trainingsformen.

15:30 Uhr – Zusammenfassung und Ausgabe des Sponsorpakets und Zertifikates
ab 15:45 Uhr – Fragen und Austausch

Seminarplan – TAG 2 (13.11.1016) MODUL JUGENDTRAINING

10:00 Uhr – Theorie Moderne Vermittlungsmethoden im Nachwuchsfußball

Steven Turek präsentierte neuste Ansätze über den Einsatz von Spielformen im Nachwuchsfußball. Darunter unterschiedliche Strategien Spielformen zu steuern, umzubauen und zu coachen. Er ging ebenfalls darauf ein, wie Trainingseinheiten und Inhalte vorbereitet und langfristig organisiert werden können.

10:45 Uhr – Praxis Trainingsformen: Organisation, Steuerung und Coaching am Beispiel unterschiedlicher Spielformen

In der Praxis demonstrierte Steven Turek mit einer Gruppe von Seminar-Teilnehmern unterschiedliche Spielformen nach den zuvor präsentierten Ideen und Ansätzen.

13:15 Uhr – Theorie – Moderne Ansätze des Coachings im Nachwuchsfußball!

Ihn einer Theorieeinheit sprach Steven Turek über die Möglichkeiten, Spieler zu coachen. Er ging dabei detailliert auf unterschiedliche Methoden und Möglichkeiten ein, Spielern taktische Inhalte näher zu bringen.

14:00 Uhr – Praxis Coaching: Spielern aktiv Inhalte vermitteln

In unterschiedlichen Trainingsformen wurden die Besonderheiten des Coachings praktikabel dargestellt. Unter anderem ging er auf die Unterschiede zwischen den Auswirkungen negativen und positiven Coachings ein.

15:30 Uhr – Zusammenfassung und Ausgabe des Sponsorpakets und Zertifikates